Dateisequenzen zusammengefasst darstellen

Hilfe zu verschiedenen Themen
Antworten
Benutzeravatar
awfulTHEdirectory
Beiträge: 1
Registriert: 9. Nov 2023 22:53

Dateisequenzen zusammengefasst darstellen

Beitrag von awfulTHEdirectory »

Guten Tag Forum,
nach jahrelangem zufriedenen Arbeiten mit Directory Opus, hab ich doch mal eine Frage, auf die ich noch keine Lösung gefunden habe. Eventuell findet sich ja hier im Forum Jemand der mir damit weiter helfen kann:

Ich arbeite täglich mit vielen Dateisequenzen - Bilddateien als Ergebnis von animierten Renderings aus einem 3D Programm zum Beispiel.
In so einem Renderordner kommen dann schnell mal verschieden benannte Bildsequenzen mit mehreren tausend Einzeldateien zusammen. Die jeweiligen Bildsequenzen haben immer den selben Dateinamen, mit einer sequenziellen Nummerierung hinten drann.
In allen weiter-verarbeitenden Programmen werden diese Datei-Sequenzen übersichtlich zusammengefasst als Dateigruppen dargestellt ->
siehe Bildanhang
sequenzielle datei darstellung in resolve
sequenzielle datei darstellung in resolve
dateisequenz.JPG (39.8 KiB) 433 mal betrachtet
Bei der Organisation der Dateien in Directory Opus ist das immer viel Scrollerei und ich würde mir diese Art der zusammengefassten Dateisequenz-Darstellung auch hier wünschen. Meine Versuche mit Gruppen ergeben leider nicht die gewünschte Darstellung.

Idealerweise wäre eine Gruppierung der gleichbenannten Dateien die auch aufgeklappt werden kann.
Eventuell gibts da fertige Skripte dazu? Meine Suche hat leider nichts ergeben.

Derzeit organisiere ich mir die Dateisequenzen als work-around in Ordnern, das ist aber etwas umständlich.
Benutzeravatar
tbone
Supporter
Beiträge: 203
Registriert: 29. Okt 2021 00:45
Betriebssystem: Windows 10 Pro

Re: Dateisequenzen zusammengefasst darstellen

Beitrag von tbone »

Wenn die anderen Anwendungen kein Problem mit den Ordnern haben, klingt das doch nach einer passablen Lösung?

Vielleicht würde es Dir auch helfen, wenn immer nur das erste Bild mit Nummer 00000 oder ähnlich im FileDisplay auftaucht und die restlichen nicht?
Dann könntest Du diese mit einem Filter immer automatisch ausblenden und erst auf einen Klick sichtbar machen - hilft dann bspw. beim Scrollen schonmal etwas vielleicht?
Antworten