Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Aktuelle Version: 12.27 (22.03.2022)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
frieda
Beiträge: 1
Registriert: 12. Dez 2021 14:35
Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
DOpus Version: 12.26
Edition: Pro

Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Beitrag von frieda »

Hallo,
ich bin von Windows 10 auf 11 umgezogen und habe folgenden neuen Effekt:
Wenn ich auf dem Desktop doppelt auf einen Ordner klicke, öffnet der sich nicht.
Doppelklicks auf alle anderen Ordner und Dateien führen nach wie vor zum Öffnen.
Im Kontextmenü der Desktopordner steht an erster Stelle "Im DOPUS öffnen", aber so lässt sich der Ordner auch nicht öffnen.
Könnte ich (unwissentlich) eine DOPUS-Einstellung verändert haben, liegt es am BS ...
Wer kann mir helfen?
Besten Dank,
frieda
Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 61
Registriert: 15. Okt 2021 18:43
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
DOpus Version: 12.27
Edition: Pro

Re: Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Beitrag von Nobmen »

microsoft hatte in windows 11 verschiedenes geändert so das die kontextmenü ansteuerung und anderes in der art
derzeit mit anderen programmen die darauf zugreifen noch nicht richtig funktioniert.
daher ist auch dopus als noch nicht windows 11 kompatibel gelistet.
viewtopic.php?t=6
Mosed
Beiträge: 14
Registriert: 16. Jan 2022 19:41
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
DOpus Version: 12.26
Edition: Pro

Re: Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Beitrag von Mosed »

Ich nutze auch Windows 11 und habe das Problem nicht.

Hast du schon die Einstellung, dass Opus den Explorer ersetzen soll mal auf aus und anschließend wieder angeschaltet?
Eventuell hilft die "Neuregistrierung".
Dabei kannst du auch testen, ob die Ordner vom Explorer geöffnet werden.

Vielleicht hilft sonst eine Windows Reparatur (funktioniert auch bei Win 11):
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... _Varianten

Diese Befehle in der Powershell/CMD als Admin nacheinander ausführen:
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
sfc /scannow

(Schadet auf jeden Fall nicht, daher einen Versuch wert)
Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 61
Registriert: 15. Okt 2021 18:43
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
DOpus Version: 12.27
Edition: Pro

Re: Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Beitrag von Nobmen »

es kommt auf den stand an wie man das upgrade zu windows 11 macht
https://haage-partner.de/forum/viewtopi ... 949#p25949
Mosed
Beiträge: 14
Registriert: 16. Jan 2022 19:41
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
DOpus Version: 12.26
Edition: Pro

Re: Desktopordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen

Beitrag von Mosed »

Ich weiß nicht wo der Zusammenhang zum aktuellen Problem ist. Abgesehen davon, dass mit Version 12.26 das Win 11 Kontextmenü unterstützt wird laut Changelog (siehe unten) geht es in dem verlinkten Beitrag um einen teilweise fehlenden Eintrag für ein neues Textdokument unter Opus 12.25 und nicht um das Aufrufen von Ordnerverknüpfungen vom Desktop.

Zudem habe ich ein altes Win 10 System auf Win 11 geupgraded und Opus funktioniert bei mir so wie unter Win 10 auch. Laut des verlinkten Beitrags müsste ich Probleme haben... Ich habe aber einen Kontextmenüeintrag, um eine neue Notepad++ Datei anzulegen (Notepad++ ist bei mir der Standardtexteditor).

Der Themenersteller müsste eh erstmal ausprobieren, ob es an Opus liegt oder eventuell selbst der Explorer nicht die Ordner öffnet.
Man kann doch nicht einfach sagen: Im November gab es ein Problem mit Win 11 mit einer älteren Opus-Version, darum sagen wir jetzt einfach: funktioniert halt nicht. ;) Da kann man erst mal ein paar sinnvolle Lösungsschritte durchgehen. :)


Erster Eintrag im Changelog für 12.26: https://resource.dopus.com/t/directory-opus-12-26/39973
Added support for the new Windows 11 context menu system.
Antworten